Trauernde begleiten

Der Umgang mit Trauernden gehört zu Ihrem Beruf oder Ehrenamt.
Eine wichtige, sinnstiftende, aber auch herausfordernde Aufgabe.

► Wir ermöglichen Intervision für kirchliche und ehrenamtliche MitarbeiterInnen, um im geschützten Raum über Erfahrungen und Erlebnisse zu sprechen.
► Wir ermutigen Sie zu ensprechenden Weiterbildungen und informieren Sie über Qualifikationsmöglichkeiten in der Region und darüber hinaus.
► Wir laden Sie ein, sich über Entwicklungen und Forschung zum Fachbereich Trauer zu informieren und persönlich weiterzubilden.
► Wir bieten Austausch und Informationen im "Netzwerk Trauer" an.
► Wir suchen erfahrene und qualifizierte MitarbeiterInnen, die als Einzelbegleitung für Trauernde anfragbar sind oder neue Angebote entwickeln möchten.

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Weblinks

trauer-now.de - Das Online-Magazin

Das Projekt „RAUM FÜR TRAUER“ bei dem das Online-Magazin entstanden ist, hat sich die Aufgabe gestellt, den Umgang mit Trauer in der Bevöl­ke­rung durch eine bessere Acht­sam­keit mit den Themen: Sterben, Bestat­tung, Trauer und Gedenken zu verän­dern. So kann sich eine wert­volle sozi­al­ge­sell­schaft­liche Kompe­tenz entwi­ckeln. Am Projekt wirken verschie­densten Expert*innen und Vertreter*innen zusammen. Ideeller Träger des Projekts ist die Arbeits­ge­mein­schaft Friedhof und Denkmal e. V., die seit 1992 das Museum für Sepul­kral­kultur in Kassel betreibt.

www.trauerforschung.de - Newsletter Trauerforschung im Fokus

Das Newsletter Projekt "Trauerforschung im Fokus" möchte den in Deutschland tätigen Fachkräften und Interessierten durch ausgewählte Artikel den Zugang zu den Erkenntnissen der Trauerforschung erleichtern und so zu einer Weiterentwicklung, möglicherweise auch einer Verbesserung der Trauerberatung, Trauerbegleitung oder Trauertherapie beitragen

www.gute-trauer.de - Das Trauerportal

Das Trauerportal wurde von der Verbraucherinitiative Aeternitas e.V. initiiert. Die Inhalte wurden von den Beiratsmitgliedern erarbeitet und werden kontinuierlich durch diese erweitert und aktualisiert. Umfangreiche Informationen zu Trauer, Trauerbegleitung, sowie Anlaufstellen und Veröffentlichungen in der Bibliothek.

Veranstaltungen

Männliche und weibliche Form der Trauer - Seminartag Stuttgart
Donnerstag, 14. Juli 2022, 10:00 - 17:00 Uhr
Veranstalter: Kübler-Ross Akademie, Stuttgart

Bücher und Material

Dr. Ulrike Hudelmaier
Trauer-Kartenset
Impulse für Trauernde bei einem Spaziergang
oder für die Trauerbegleitung

 

Bertold Bittger und Lisa Lepping
Wohin sollten wir gehen, wenn nicht nach Hause zurück
Eine Wegbegleitung in Tagen der Trauer (Eschbacher Geschenkheft)

Jürgen Burkhardt, Rita Krebsbach, Christoph Rüdesheim
Jedes Sterben ist ein Riss
Seelsorge in der Begegnung mit Trauernden

Mechthild Schroeter-Rupieper
Praxisbuch Trauergruppen
Grundlagen und kreative Methoden für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

Qualifizierung

► Master-Studium: Perimortale Wissenschaften der Uni Regensburg
Webseite · Flyer

► Basiskurs Trauerbegleitung (BVT Standard) 2023 in Stuttgart
Webseite · Flyer

Eine Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen in der Trauerbegleitung sind über das Sozialministerium Baden-Württemberg möglich.
Mehr erfahren Sie hier: Förderaufruf: Hospiz- und Palliativversorgung BW – Förderung der Trauerbegleitung in Baden-Württemberg

Soziologische Dimension - Downloads

Thorsten Benkel und Matthias Meitzler:
Jahrbuch Tod und Gesellschaft 2022
*kostenlos

Thorsten Benkel, Matthias Meitzler, Dirk Preuß
Autonomie der Trauer. Zur Ambivalenz des sozialen Wandels
*kostenlos

Edition Leidfaden - Begleiten bei Krisen, Leid und Trauer. Der Verlag Vandenhoeck & Ruprecht baut den Programmschwerpunkt »Trauerbegleitung« aus

Einzelausgaben:
Menschen mit Behinderung in ihrer Trauer begleiten
Der richtige Satz zur richtigen Zeit. Kurzzeitberatung in der Trauerbegleitung
Trauerforschung: Basis für praktisches Handeln
Trauergruppen leiten
Wenn Trauma und Trauer aufeinandertreffen

u.v.m.